Sommerliche Kneipp Rezepte aus dem Kurhaus Schärding

Aus Kurhaus Schärding
Wechseln zu: Navigation, Suche

{#seo: |title=Sommerliche Kneipp Rezepte aus dem Kurhaus Schärding |titlemode=append |keywords=Kneipp Rezepte, sommerliche Salat Rezepte |description=Kneipp Rezept: Nach Kneipp zu essen, bedeutet bewusst zu essen: Vollwertige Mischkost mit viel Obst, Gemüse, Getreide und Milchprodukten sowie in Maßen auch Fisch und Fleisch. }}

“Wenn du merkst, du hast gegessen, dann hast du schon zu viel gegessen.”
Pfarrer Sebastian Kneipp

 

Nach Kneipp zu essen, bedeutet bewusst zu essen: vollwertige Mischkost mit viel Obst, Gemüse, Getreide und Milchprodukten sowie in Maßen auch Fisch und Fleisch. Die Ernährungsempfehlungen von Pfarrer Kneipp stehen somit in Einklang mit der heutigen Ernährungslehre, denn eine ausgewogene Ernährung bildet die Basis für ein aktives und gesundes Leben. Das Kurhaus Schärding hat für Sie ein leichtes Sommer-Menü nach Kneipp zusammengestellt. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

 

Kneipp Rezept: Bunter Sommersalat mit Himbeeren und Orangen

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Kopfsalat
  • 1 Karotte
  • ½ Gurke
  • 150 g Himbeeren
  • 1 Orange
  • 125 g Mozzarella
  • 2 EL Himbeeressig
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer

 

Salatblätter waschen und zerkleinern und auf einer Platte anrichten. Gurke und Karotte waschen, putzen und klein raspeln. Das Gemüse am Blattsalat verteilen und den gewürfelten oder in feine Scheiben geschnittenen Mozzarella, geviertelte Orangenscheiben und die Himbeeren darauf anrichten. Aus Himbeeressig, Wasser, Honig, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren und den Salat damit marinieren.

 

Kneipp Rezept: Gebratene Zucchini in Joghurt mit Sesamkartoffeln

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 4  kleine Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Joghurt
  • 3 EL gehackter Petersil
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

 

Zucchini waschen, trocknen, in Scheiben schneiden und portionsweise in heißem Olivenöl braten. mit etwas Salz und gehacktem Knoblauch in der Pfanne würzen. Das Joghurt mit dem Petersil, den Gewürzen und dem Zitronensaft mischen. Die gebratenen Zucchini und das fertige Joghurt in einer Schüssel mischen und kurz marinieren lassen.

 

Sesam-Kartoffeln:

 

  • 10 – 12 kleine, festkochende Kartoffeln
  • 2 EL frische Kräuter (z.B.: Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin)
  • 2 EL schwarze Sesamkörner
  • 2 EL weiße Sesamkörner
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

 

Kartoffeln kochen und schälen. Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht anrösten. Das Olivenöl in einer beschichteten, großen Pfanne erwärmen, Kartoffeln zugeben und sie mehrmals wenden. Salz, Pfeffer und klein gehackte Kräuter zugeben und die Sesamkörner untermischen.

Zucchini und Sesamkartoffeln sofort anrichten und servieren.

 

Kneipp Rezept: Erdbeercreme

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Magertopfen
  • 2 TL Honig
  • 150 g Naturjoghurt
  • 2 EL Obers
  • 300 g Erdbeeren

 

Erdbeeren pürieren. Topfen mit Joghurt, Obers und Honig cremig rühren und das Erdbeermus unterheben. In Glasschalen kalt servieren.

 

Wir wünschen guten Appetit !