Bikinifigur Ernährungsplan – schlank mit Ayurveda

Komplizierte Diätpläne, Kalorien berechnen, lange Zutatenlisten – Frauen, die bis zum Sommer fit für den Bikini sein wollen, müssen plötzlich alles Mögliche bedenken. Doch es gibt einen sanfteren Weg. Der ayurvedische Ernährungsstil erweist sich als effektiver Bikinifigur Ernährungsplan ohne ständiges Kalorienzählen. Dabei steht der individuelle Konstitutionstyp im Fokus, wobei sich die ideale Ernährung an den bioenergetischen Grundsätzen orientiert.

Abnehmen nach dem Prinzip der drei Doshas

Die ganzheitliche Heilkunst Ayurveda basiert auf den drei Grundkräften des Lebens, auch als die drei Doshas Kapha, Pitta und Vata bezeichnet. Für einen individuellen Bikinifigur Ernährungsplan ist es wichtig, den eigenen Konstitutionstyp zu ermitteln, denn dieser bestimmt neben seelischen und körperlichen Eigenschaften wie Statur und Temperament auch den Appetit. Frauen, die sich eine schlanke Silhouette im Bikini wünschen, können eine Balance-Diät zur Entgiftung, zum Fettabbau und zur Unterstützung des Stoffwechsels testen. Bikinifigur Ernährungsplan nach Ayurveda-Typen:

Kapha: Stoffwechselvorgänge laufen auf Sparflamme. Laut Ayurveda eignen sich scharf gewürzte Nahrungsmittel mit Chili, Knoblauch oder Ingwer. Gegen Heißhungerattacken wirken Reiswaffeln und warme Kräutergetränke. Ausdauertraining unterstützt beim Schlankwerden.

Pitta: Dieser Typ ist zielstrebig und agil. Im Ayurveda sind ausgleichende Nahrungsmittel wie Möhren, Paprika, Kartoffeln und Bananen empfehlenswert. Yoga ist die ideale Entspannungstechnik.

Vata: Frauen mit diesem Dosha essen in Stresssituationen oft mehr. Mahlzeiten mit viel Gemüse und Getreide, gewürzt mit Kardamom oder Zimt, sowie lauwarme Getränke helfen beim Abnehmen. Meditation führt zu innerer Balance.

Lebensmittel und Gewürze für schnelle Diäterfolge

Der ayurvedische Bikinifigur Ernährungsplan enthält besondere Lebensmittel und Gewürze für schnelle Diäterfolge, die den Abnehmprozess unterstützen. Insbesondere Gerste und Chili, aber auch Honig und Mungobohnen helfen bei der Gewichtsreduktion. Laut ayurvedischer Ernährungstherapie sollte auch Blattgemüse wie Chicorée und Spinat auf dem Bikinifigur Ernährungsplan stehen. Spargel, Sellerie, herbe Gewürze und scharfe Kräuter haben außerdem eine ausleitende Wirkung. Bei einer genetisch bedingten Gewichtsproblematik arbeitet die ayurvedische Medizin überaus erfolgreich mit Ayurveda-Kuren zum Schlankwerden und zur Gewebestraffung.

Folgendes könnte Ihnen auch gefallen:

Veröffentlicht unter Allgemein, Ayurveda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Jetzt kostenloses EBook downloaden!

Ratgeber Wechseljahre Naturheilkunde

Ja, ich möchte außerdem den Newsletter erhalten.

* Pflichtfeld

Schlagwort-Wolke

KURHAUS SCHÄRDING
Kurhausstraße 6
A-4780 Schärding

Telefon: 0043/7712/3221
Fax: 0043/7712/3221-400
kurhaus@bbschaerd.at